„Moj Malysch“ - Insel der Hilfe für Mütter und ihre Kinder

Manchmal sind es nur wenige Augenblicke, die ein Leben für immer verändern. Alkohol, Gewalt und Armut lassen den betroffenen Frauen und ihren Kindern oft keinen anderen Ausweg, als ihr Heim Hals über Kopf zu verlassen.

2018 Kinder aus BarnaulGeliebt und geborgen – für die Kinder in Barnaul ist das Mutter-Kind-Heim ein wahrer Segen.

Zuflucht finden Mütter und ihre Kinder im „Moj Malysch“, dem Mutter-Kind-Heim der Caritas in Westsibirien. Es ist das einzige in diesem armen Landstrich Russlands und damit auch ihre einzige Chance auf Hilfe. Ein Team aus Psychologinnen und Pädagoginnen hilft den Frauen, gesund zu werden, ihre Konflikte mit der Familie und mit dem Leben zu lösen. Es stärkt die Mütter, in eine bessere und eigenständige Zukunft zu gehen. Es schützt und unterstützt die Kinder, damit sie lernen, dass Gewalt nie die Lösung von Problemen ist.

Im Mutter-Kind-Heim in Barnaul finden zurzeit 50 Familien Hilfe, Unterkunft und Beratung. Doch in der Bergbaustadt in Westsibirien, ist die Nachfrage nach Unterstützung so groß wie die Not. Die bittere Armut stellt viele Familien vor eine Zerrreißprobe, andere zerstört sie.

Damit es soweit nicht kommen muss, wollen die Caritas und die Caritas-Kinderhilfe noch mehr Müttern, noch mehr Familien helfen. Bitte helfen Sie mit!

Ihre Weihnachtsspende ist ein Geschenk, das ein Leben lang wirkt.
Herzlichen Dank!

Spendenkonto
Pax Bank Aachen e.G.
BIC: GENODED1PAX
IBAN: DE51370601930000131415
Stichwort: Mutter-Kind-Heim Barnaul

Die Caritas-Kinderhilfe Aachen ist ein Stiftungsfonds unter dem Dach der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen. Für jede Spende erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung.