09. Juli 2012

Caritas-Gemeinschaftsstiftung nimmt Tabuthema in den Blick

Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro für 'Feuervogel'

Aachen. Für manche Kinder und Jugendliche ist  es nicht selbstverständlich, ihre freie Zeit gestalten zu können wie Gleichaltrige. Eingespannt in Aufgaben der Geschwisterversorgung und im Haushalt schlüpfen sie schon früh in die Rolle, die eigentlich die Erwachsenen haben sollten. Kinder sucht- und alkoholbelasteter Familien verstecken sich und das Problem in der Familie. Der Vorstand der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen übergab nun einen  Förderscheck über 10.000,00 Euro an das Projekt 'Feuervogel - Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern' der Suchthilfe Aachen.

12_07_09

Scheckübergabe: v.l. Ferdinand Plum (stellvertr. Vorstandsvorsitzen-
der), Gudrun Jelich (Geschäftsführung Suchthilfe Aachen), Marie
Gurr (Projektmitarbeiterin Feuervogel) und Burkard Schröders (Diö-
zesancaritasdirektor, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes) (Foto:
Gerd Schnitzler)

"Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung kümmert sich um die schwächsten Mitglieder in unserer Gesellschaft", erklärt Burkard Schröders, Diözesancaritasdirektor und Vorstandsvorsitzender der Stiftung. "Das Projekt 'Feuervogel' setzt genau hier an. Es hilft den oft überforderten Kindern aus suchtbelasteten Familien. Das Angebot der Suchthilfe Aachen bietet den Heranwachsenden die Möglichkeit zu Veränderung und Weiterentwicklung und reduziert somit das Risiko, selbst krank zu werden. Mit dem 'Feuervogel' haben wir als Stiftung ein oft verstecktes gesellschaftliches Problem in den Blick genommen."

Seit 2008 bietet die Caritas-Gemeinschaftsstiftung vielfältigen sozialen Maßnahmen die Möglichkeit, umgesetzt oder auch weitergeführt zu werden. Auf diese Weise konnten bereits wichtige Projekte und gute Ideen im Bistum Aachen realisiert und nachhaltig gefördert werden. "Ich kann mir vorstellen, dass 'Feuervogel' über Aachen hinaus seine Nachahmer findet. Es freut uns, daran mitwirken zu können", so Ferdinand Plum, Vorstandsmitglied in der Stiftung.

Seit Bestehen der Stiftung sind die unterschiedlichsten sozialen Projekte im gesamten Bistum Aachen gefördert worden. Deren Vielfalt spiegelt die Landschaft caritativer Aufgaben wider. Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung bietet zudem privaten und institutionellen Förderern die Möglichkeit des Engagements zum Beispiel über die Gründung eines eigenen Stiftungsfonds.

Bis Ende August nimmt die Stiftung weitere Förderanträge entgegen.

Informationen zu den Antragsunterlagen und der Stiftung unter:
Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen
Kapitelstraße 3
52066 Aachen
Telefon +49 241 431-211 (Ute Schramm)
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.caritasstiftung-aachen.de.

Projekt Feuervogel:

Suchthilfe Aachen
Hermannstraße 14
52062 Aachen
Telefon +49 241 41356-128
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.suchthilfe-aachen.de/feuervogel.php
Blog blog.suchthilfe-aachen.de.