Transparenzerklärung

Transparente ZivilgesellschaftPNG

Der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen ist es ein Anliegen, transparent, einfach und klar über ihre Struktur, ihr Engagement sowie die Mittelherkunft und -verwendung zu informieren.  Deshalb hat sie sich der "Initiative transparente Zivilgesellschaft" angeschlossen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen
Kapitelstraße 3
52066 Aachen

Gründungsjahr: 2006

2. Satzung

Caritas ist Hilfe für Menschen in Not. Sie vertraut dabei auf das soziale Bewusstsein und die Hilfsbe­reitschaft aller Menschen. Der Dienst der Caritas gehört zum Lebensvollzug der ka­tholischen Kirche.
Die Botschaft vom mitsorgenden und mitleidenden Gott ist Auftrag und Ermutigung für die Caritasar­beit.
Im Vertrauen auf die Botschaft Jesu Christi, in dem Gott Mensch geworden ist, leistet die Cari­tas Hilfe mit und für Menschen und ermutigt zum Le­ben.

In ihrer Hilfeleistung ist sie in zunehmendem Maße auf ideelle und finanzielle Unterstützung der Soli­dargemeinschaft hilfsbereiter Personen und Vereinigungen angewiesen.

Die Caritas-Gemein­schafts­stiftung dient der Förderung des Wohlfahrtswesens. Sie will dazu beitragen, die Arbeit der Caritas im Bistum Aachen zu unterstützen und zu fördern, insbesondere dort, wo staatliche Hilfe nicht oder nur beschränkt ausreicht. Als Gemeinschaftsstiftung soll sie auch Zustiftungen sammeln, private unselb­ständige Stiftungen anregen, fördern und deren Verwaltung anbieten.

Die Satzung der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen

3. Freistellungsbescheid

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen ist nach dem letzten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt - St.-Nr. 201/5907/4999 vom 28.08.2014 für den Zeitraum 2011-2013 wegen der Förderung mildtätiger und gemeinnütziger Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer freigestellt.

Freistellungsbescheid vom 28.08.2014

4. Name und Funktion von Entscheidungsträgern

Stiftungsrat

Weihbischof Dr. Johannes Bündgens (Vorsitzender)        
Schwester Maria Ursula Schneider SPSF (Stellvertretende Vorsitzende)
Hans Mülders                    
Peter Pappert                         
Hans-Josef Schmitt                
Monika Karim            
Dr. Margrethe Schmeer                

Vorstand

Burkard Schröders (Vorstandsvorsitzender)
Ferdinand Plum (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender)
Martin Novak (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied)

5. Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht 2016

6. Personalstruktur

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen verfügt nicht über eigenes Personal. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes für das Bistum Aachen e.V. nehmen im Rahmen ihres Arbeitsverhältnisses verwaltende und geschäftsführende Aufgaben für die Stiftung wahr. Die Mitglieder des Stiftungsrates arbeiten ehrenamtlich.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Bilanz zum 31. Dezember 2016
Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung wurde am 28. Mai 2006 mit einem Stiftungskapital von 250.000,00 € gegründet. Zum 31.12.2016 beträgt das Stiftungskapital incl. Zustiftungen und Rücklagen 3.634.599,65 Euro.  

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen verfügt über drei zweckgebundene Stiftungsfonds. Das Kapital dieser Stiftungsfonds betrug zum 31.12.2016 insgesamt 230.000,00 Euro.

Die Entwicklung des Kapitals der Caritas-Gemeinschaftsstiftung incl. ihrer Stiftungsfonds seit 2006 ist in nachfolgender Übersicht dargestellt:

2006 2016 Kapitaldiagram

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen hat 2016 Erträge von 267.001,37 € erwirtschaftet. Den Erträgen standen Aufwendungen von 255.592,93 € gegenüber. Der Jahresüberschuss  in Höhe von 11.408,44 € wurde in die Rücklagen eingestellt. 

Die Bilanz zum 31.12.2016 können Sie hier einsehen.

Der Jahresabschluss wurde von Wirtschaftsprüfungsgesellschaft VBR - Dr. Paffen, Schreiber und Partner mbB geprüft. Der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Aus den Erträgen der Dachstiftung wurde im Jahr 2016 ein sozial-caritatives Projekte mit 15.000,00 Euro unterstützt.

Die Gewinn- und Verlustrechnung der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Jahr 2016 können Sie hier einsehen.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen ist eine rechtlich selbständige, kirchliche Stiftung, die im Jahr 2006 vom Caritasverband für das Bistum Aachen e.V. gegründet wurde.
Die Genossenschaftsanteile bei der Pax-Bank eG Aachen betragen 0,12% an deren Gesellschaftskapital.

10. Zuwendungen, die mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Im Jahr 2016 sind Zuwendungen in den Vermögensstock der Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen in Höhe von insgesamt 240.000,00 Euro erfolgt.
Davon gewährte der Caritasverband für das Bistum Aachen e.V. 40.000,00 Euro. 200.000,00 Euro wurden von privat zugestiftet.